Zurück zur Quelle - zu unserer inneren Weisheit

 

 

brienz artikel 2

 

Ich lade Euch herzlich ein zu einer intensiven gemeinsamen Zeit in der wunderschönen Natur am Brienzer See, einem ganz besonderen Kraftort in der Schweiz.

Wir tauchen ein in die atemberaubende Natur und kommen zurück zu unserem ursprünglichen Zustand des "Eins-Seins" mit den Elementen, der Natur, den Himmelsrichtungen und Allem, was uns umgibt.

Die Bergwelt mit unglaublich schönen Ausblicken, der türkisfarbene See, freifliegende Adler, südländische Pflanzen und Bäume sowie die Gerüche der Natur umgeben uns wohltuend. Die Erdenergie ist hier besonders stark spürbar und sorgt für Erdung, Transformation und Heilung.

Durch kraftvolle Rituale, geführte Trommelreisen und unserem Sein in der Natur erleben wir eine Rück-Verbindung zur Natur und zu uns selbst, unserer ureigenen Quelle unserer inneren Weisheit.

Das Medizinrad der Lakota mit seiner besonderen Energie bietet neue Perspektiven und Erkenntnisse sowie Wachstum, neue Visionen und Veränderung.

Als freischaffende Künstlerin lasse ich ebenso die Kraft der Farben mit einfließen in meine Arbeit. Durch das freie Ausdrucksmalen finden Dinge, die nicht mit Worten ausgedrückt werden wollen/können, ihren eigenen Ausdruck und werden transformiert.

Gemeinsam sitzen wir am Feuer und tauschen uns aus in einer liebevollen, unterstützenden Gemeinschaft von Gleichgesinnten und sprechen die Sprache des Herzens.

tipi artikel

 

Hier kann Transformation und Heilung entstehen, und wir können die Tür zu unserer inneren Quelle, unserer inneren Weisheit Stück für Stück öffnen.

 

brienz artikel

 

Die besondere Energie an diesem Kraftort bietet einen wunderbaren Boden für die tiefe Verbindung mit Mutter Erde, den Elementen, den Natur- und Geistwesen sowie den Himmelsrichtungen.

Mir gefällt die fühlbar starke Erd-Energie und die mediterrane Leichtigkeit an diesem Ort, außerdem die unglaublich intensiven Farben und die Tierwelt um uns herum, die Pflanzen, die Berge und das besondere Licht.

Durch die Berge und die atemberaubenden Ausblicke fällt es mir hier sehr leicht, mich wieder "Eins" zu fühlen, mit dem Großen Ganzen, ich fühle an diesem Ort besonders stark Ehrfurcht und Dankbarkeit für das Leben und die Fülle um uns herum.

 

Ich freue mich auf eine gemeinsame Zeit in kleiner Runde!

 

Termine 2020:

18. März  - 23.März

21. Juni  - 26. Juni

19. September  - 24. September

31. Oktober - 05. November

19. Dezember  - 23. Dezember

 

Ort: Brienz/Schweiz

 

Infos zum Retreat:

Die Seminarzeiten sind täglich von 10 - 18 Uhr; in unserer Mittagspause von 13 - 14 Uhr genießen wir frisches Brot, eine heiße Suppe, den leckeren Schweizer Käse, Obst je nach Jahreszeit und unserem Bedürfnis.

Abends können wir gemeinsam kochen oder auch ein uriges Lokal in der Nähe aufsuchen, je nachdem, was gerade passend ist für uns.

Kleine Gruppe von maximal 7 Teilnehmern, die Anreise erfolgt in Eigenregie. Es wäre schön, wenn wir Fahrgemeinschaften bilden, um Kosten und Energie zu sparen.

Inhalte des Retreats:

- Geführte Trommelreisen / Krafttierreisen

- Kraftvolle schamanische Rituale

- Rückverbindung zu unserer Mutter Erde, den Elementen und den Himmelsrichtungen

- das Medizinrad der Lakota

- gemeinsame Zeit am Feuer mit liebevollem, unterstützenden Austausch

- gemeinsame Wanderungen zu ausgesuchten Kraftorten in der wunderbaren Natur

- eine heilende und unterstützende Zeit in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten

- die reinigende heilige Schwitzhütte

 

Beitrag Workshop: 450 EUR

Für Interessenten vor Ort: 495 CHF /Person

Zuzüglich einem Beitrag in Höhe von 30 EUR (44 CHF) / Person für die Schwitzhütte (für das Holz, Kräuter und weitere Utensilien).

Die Teilnahme an der Schwitzhütte ist nicht obligatorisch und kann vor Ort frei entschieden werden.

Bitte an regenfeste Kleidung denken und auch an bequeme Wanderschuhe, an eine leichte Isomatte, die wir an unseren Kraftorten als Unterlage benutzen.

Unterkunft:

Unterbringung in einem gemütlichen, urigen Holzchalet am Brienzer See, landestypisch und liebevoll ausgestattet.

Die Doppelzimmer sind mit bequemen Betten versehen und sehr hell, es gibt eine gut ausgestattete Küche, einen gemeinsamen Wohnraum, ein Bad und um uns herum die phantastische Bergwelt mit einer unendlichen Weite; von hier aus führen zahlreiche Wanderwege durch die schöne Natur.

Kosten / Person: 300 EUR im geteilten Doppelzimmer für die gesamte Seminarzeit.

Weitere Infos und Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

FaLang translation system by Faboba