RITUALE

 

Rituale sind ein wichtiger Bestandteil von Zeremonien, die heute noch von den indigenen Völkern zelebriert werden; auch unsere Ahnen und Vorfahren kannten diese, und auch in uns ist dieses alte Wissen noch vorhanden.

Zu den Jahreskreisfesten und besonderen persönlichen Ereignissen wie Neubeginn, Abschied etc. biete ich begleitende Rituale an. Eine Geburt eines neuen Menschenkindes, der Eintritt eines Jugendlichen in das Erwachsensein, eine Hochzeit, das Abschiednehmen von einer geliebten Person, einem Tier, alles verdient Respekt und Würde. 

Nach schamanischer Lakota-Tradition unterstütze ich Sie gerne in Ihrem persönlichen Prozeß mit einem für Sie passenden Ritual.

Sprechen Sie mich gerne an mit Ihrem Anliegen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

JAHRESKREISFESTE

 

Zu bestimmten Zeiten im Jahr sind die Schleier zur Anderswelt dünner, wir können leichter Kontakt aufnehmen mit unseren Ahnen & Vorfahren, einer verstorbenen Person/einem Tier, unseren spirituellen Führern aus anderen Welten.

Ich möchte diese Zeiten nutzen und unsere Geschenke, die wir erhalten aus den Anderswelten, zurück geben.

Wir geben unsere Liebe, unseren Dank, unseren Respekt an unsere große Mutter Erde zurück, wir danken den Elementen, den Himmelsrichtungen, unseren Ahnen & Vorfahren, unseren spirituellen Führern aus der Anderswelt.

 

Feste in 2022:

Samhain, Montag, der 31. Oktober, ein keltisches Fest für unsere Ahnen & Vorfahren.

In Gedenken an unsere Ahnen & Vorfahren bringen wir Gaben dar auf einem Altar, wir gehen auf eine innere Reise, sind in Herzensverbundenheit gemeinsam am Feuer der Weisheit.

Wir dürfen Altes loslassen, alte Muster, alte Verbindungen, alte Versprechen, um befreit von alten Lasten, die uns nicht mehr dienlich sind, weiterzugehen. Uns haben diese alten Energien lange gedient, sie waren für uns wichtig, wir wollen diese nund dankend und in Würde verabschieden.

Wir können in Kontakt treten zu einem Verstorbenen, um in Klärung zu gehen, um in Liebe und Vergebung miteinander zu sein.

 

Beginn: 20 Uhr/ Wir genießen gemeinsam ein stärkendes Mahl nach unserer Zeremonie.

Nähere Informationen und Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!